Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeipressebericht vom 25.07.2002

    Frankfurt (ots) - 020725 – 0793 Fechenheim: Zwei Männer bei Brand schwer verletzt Heute gegen 17.20 Uhr kam es aus bisher ungeklärter Ursache in einem Holzhaus (Abrissgebäude) in der Hanauer Landstraße 499 zu einem Brand, bei dem zwei Männer schwer verletzt wurden. Zwei Männer (Osteuropäer) die sich nach dem bisherigen Ermittlungsstand unberechtigt in dem Haus aufhielten, wollten nach Brandausbruch flüchten. Wegen der starken Brandverletzungen gelang ihnen dies nicht. Beide Personen mußten mit erheblichen Verletzungen in Kliniken gebracht werden. Der Rettungshubschrauber war ebenfalls im Einsatz. Der Identität der beiden Geschädigten steht noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an. (Franz Winkler) Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172-6709290


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: