PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

29.06.2017 – 10:55

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170629 - 701 Frankfurt-Griesheim: Großer Waffenfund bei Polizeieinsatz

Frankfurt (ots)

(ka) Am Dienstagnachmittag wurde die Polizei wegen Streitigkeiten in ein Haus in Griesheim gerufen. Während des Einsatzes bekamen die Beamten den Hinweis, dass der 74-jährige Bewohner eine große Anzahl von Waffe besitze. Daher wurde ein Durchsuchungsbeschluss eingeholt und das Haus durchsucht. Insgesamt wurden 20 Schusswaffen, 13 Stichwaffen und etwa 685 Schuss Munition sichergestellt. Eine der Waffen stammte aus einem mehrere Jahrzehnte zurückliegenden Einbruchsdiebstahl. Die Ermittlungen über die Herkunft der restlichen Waffen dauern noch an.

Der 74-jährige Besitzer der Waffen wurde vorläufig festgenommen und nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell