Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

01.06.2017 – 11:04

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170601 - 589 Frankfurt-Sossenheim: 86-Jährige wird Opfer eines Trickdiebes

Frankfurt (ots)

(ne) Gestern Mittag hat ein unbekannter Trickdieb eine 86-jährige Seniorin in ihrer Wohnung im Dunantring unter einem Vorwand um ihr Bargeld gebracht.

Der Unbekannte täuschte zunächst Höflichkeit vor und trug der betagten Dame die Einkäufe in die Wohnung. Hier fragte er nach Zettel und Stift, um angeblich eine Nachricht für einen Nachbarn hinterlassen zu können.

Die Seniorin holte die Schreibutensilien. Diesen Moment nutzte der Unbekannte und entwendete ein Sparbuch mit mehreren Tausend Euro Bargeld. Anschließend flüchtete er aus der Wohnung.

Der Mann wird als etwa 20 - 30 Jahre alt und ca. 180cm groß beschrieben. Er hatte eine dünne Statur, dunkle Haare, einen Dreitagebart, südländisches Aussehen und sprach Deutsch mit Akzent. Er war dunkel gekleidet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell