Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

20.06.2002 – 12:15

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020620 - 0667 Dornbusch: Küchenbrand.

        Frankfurt (ots)

Am Mittwoch, dem 19. Juni 2002, gegen 15.45 Uhr
erhitzte eine  11jährige in der Küche eines Hauses in der
Hügelstraße Öl in einem  Topf. Sie beabsichtigte, Pommes frites
zuzubereiten. Das Öl  entzündete sich und setzte die
Dunstabzugshaube in Brand. Das Feuer  griff auch auf die
Oberschränke über. Der hierbei entstandene  Sachschaden beziffert
sich auf rund 3.000 Euro. Das Mädchen verließ  die Wohnung und
verständigte die Nachbarn, die wiederum die Feuerwehr  alarmierte.
Die 11jährige wurde nicht verletzt.  (Manfred Füllhardt/-8015).

  Bereitschaftsdienst:  Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy:   0177-23697787 (nach 17.00 Uhr).

  Vorläufig letzte Meldung.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung