Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

19.02.2017 – 13:36

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170219 - 175 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Schwerer Verkehrsunfall

Frankfurt (ots)

fue) Der 50-jährige Fahrer eines Linienbusses der VGF war am Freitag, den 17. Februar 2017, gegen 15.55 Uhr, mit seinem Fahrzeug auf der Straße Am Hauptbahnhof in Richtung Friedrich-Ebert-Anlage unterwegs.

In Höhe der Hausnummer 6 betrat eine 47-jährige Frau die Fahrbahn, wurde von dem Bus der Marke Solaris erfasst und schwer verletzt. Die Fußgängerin wurde anschließend in ein Krankenhaus verbracht und dort stationär aufgenommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallverlauf geben können, werden gebeten, sich mit dem 4. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75510400 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main