Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

22.12.2016 – 11:59

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 161222 - 1218 Bundesautobahn BAB A3: Verkehrsunfall

Frankfurt (ots)

(fue) Ein 57-Jähriger aus dem Landkreis Schwäbisch Hall war am Mittwoch, den 21. Dezember 2016, gegen 17.45 Uhr, unterwegs mit seinem 5er BMW auf der A3 in Richtung Würzburg.

Kurz vor Erreichen des Offenbacher Kreuzes fuhr er ins Heck eines 4er BMW, der dort verkehrsbedingt abbremsen musste. Der 4er BMW wurde durch die Wucht des Aufpralles noch auf einen Audi S3 und dieser wiederum auf einen Audi A3 geschoben. Bei dem Unfall wurden der 57-Jährige leicht sowie der 39-jährige Fahrer des 4er BMW schwer verletzt. Auch dessen 24-jährige Beifahrerin sowie die 44-jährige Fahrerin des S3 wurden verletzt. Mit Ausnahme des 57-Jährigen mussten die Verletzten in Krankenhäuser verbracht werden.

Im Berufsverkehr kam es durch den Unfall zu schweren Behinderungen. In der Spitze staute sich der Verkehr über das Frankfurter Kreuz hinaus.

Im Rückstau kam es noch zu zwei weiteren Auffahrunfällen. In einem Fall fuhr ein unbeladener Schwertransporter in das Heck eines Opel Corsa, in dem anderen Fall fuhr ein Kranwagen ins Heck eines Kombis. Erst gegen 20.00 Uhr konnte die Sperrung der Fahrbahn aufgehoben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell