Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

16.10.2016 – 12:08

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 161015 - 959 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Festnahme von zwei Trickdieben

Frankfurt (ots)

(le) Am Freitagnachmittag fielen einer zivilen Polizeistreife zwei Algerier auf, die sich ganz besonders für parkende Fahrzeuge interessierten. Ihr Interesse für Fahrzeuge begann zunächst im Bereich des Goetheplatzes. Die vermeintlich günstige Gelegenheit erhofften sich beide schließlich im Bahnhofsviertel. Ein 39-Jähriger hatte gerade sein Fahrzeug geparkt und wollte seine Tochter, die noch im Kindersitz auf der Beifahrerseite saß, aus dem Auto holen. Diesen kurzen Moment nutzte einer der beiden Täter, um die Fahrertür einen kleinen Spalt zu öffnen. Der Andere stand währenddessen "Schmiere".

Der 39-Jährige verließ schließlich mit seiner Tochter sein Fahrzeug, in dem Glauben, es mit der Funkfernbedienung verschlossen zu haben. Unmittelbar begannen die Algerier mit der Suche nach möglichem Diebesgut im Innenraum wie auch im Kofferraum des Fahrzeuges.

Beide Täter konnten noch während ihrer Suche festgenommen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell