Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160718 - 612 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Versuchter Trickdiebstahl

Frankfurt (ots) - (fue) Am Sonntag, den 17. Juli 2016, gegen 23.30 Uhr, war ein 30-jähriger Brite zu Fuß durch die Taunusstraße unterwegs.

Dort hörte er plötzlich Schritte hinter sich. Der Unbekannte packte ihn an der Schulter und rief ihm ein "Hello my friend!" zu. Dabei griff er seinem Opfer in die Jackentasche und nahm das schwarze Samsung S6 Handy an sich.

Der 30-Jährige bemerkte dies jedoch und nahm sein Handy dem Dieb wieder ab. Dieser flüchtete in Richtung der Düsseldorfer Straße.

Beschrieben wird er als etwa 25 Jahre alt, etwa 160 cm groß mit dunklen Haaren. Nordafrikanisches Erscheinungsbild. Trug ein weißes T-Shirt und führte einen schwarzen Rucksack mit weißen Emblemen mit sich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: