Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020130 - 0118 Fechenheim: Festnahme nach Einbruchsdiebstahl aus Lastkraftwagen bzw. Diebstahl von Personenkraftwagen.

        Frankfurt (ots) - In der Zeit zwischen dem 21. Januar 2002 und
dem 24. Januar 2002  registrierte die Polizei im Industriegebiet
Fechenheim-West insgesamt  sechs Einbruchsdiebstähle aus Lkw.
Hierbei wurden jeweils die  Führerhäuser aufgebrochen und darin
befindliche Handys bzw.  Navigationsgeräte entwendet. Am 23.01.2002
überraschte ein Lkw-Fahrer  den Dieb auf frischer Tat in der
Ferdinand-Porsche-Straße. Er konnte  den Mann zunächst festhalten,
diesem gelang es aber, sich loszureißen  und zu flüchten. Einen Tat
später beobachteten Zeugen, ebenfalls in der  
Ferdinand-Porsche-Straße, einen Täter, der gerade ein Handy aus
einem  Lkw entwendete. Die Zeugen verständigten sofort die Polizei
und  konnten den eingesetzten Beamten eine gute Beschreibung des
Täters  geben. Dies führte nur wenig später in der Adam-Opel-Straße
zur  Festnahme eines 23jährigen Mannes. Bei einer Gegenüberstellung
wurde  er auch von dem Lkw-Fahrer identifiziert. Bei der
Durchsuchung seiner  Schlafstätte konnte ein VW-Schlüsselbund
aufgefunden werden. Dieser  gab aber sonst keine weiteren Hinweise
auf seinen Eigentümer. Gleich  die erste Überprüfung eines
stattgefundenen Pkw-Diebstahls vom  22.01.2002 brachte dann den
Treffer. Der geschädigte Golf-Fahrer  identifizierte den
Schlüsselbund als den seinigen. Er hatte ihn in  der Jacke im Golf
liegenlassen, als dieser in der Straße  Alt-Fechenheim entwendet
wurde. Gegen den drogenabhängigen 23jährigen  wurde
Untersuchungshaftbefehl erlassen. (Manfred Füllhardt/-8015).

  Bereitschaftsdienst:  Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: