Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 151003 - 753 Frankfurt-Niederursel: Raub eines Smartphones

Frankfurt (ots) - (re) Ein 15-Jähriger wurde Freitagabend um 23.15 Uhr Opfer eines bislang unbekannten Mannes, der ihm in der Niederurseler Landstraße sein Smartphone raubte.

Der Jugendliche fuhr mit der U-Bahn bis zur Haltestelle "Heddernheimer Landstraße" und ging von dort zu Fuß weiter. Im gleichen Waggon befand sich der spätere Täter, der sein Opfer verfolgte und nach einigen Minuten am Arm packte, ihn in eine Seitengasse zog und dort verbal bedrohte. Er verlangte die Herausgabe des Smartphones und flüchtete anschließend mit seiner Beute wieder zurück in Richtung U-Bahn-Station. Täterbeschreibung: Etwa 30 Jahre alt und 175 cm groß, südländisches Erscheinungsbild, sprach gebrochen Deutsch. Der Mann war bekleidet mit schwarzer Jacke und schwarzem "Nike"-Basecap.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: