Das könnte Sie auch interessieren:

POL-E: Essen: 58-Jährige seit Sonntag vermisst - Polizei sucht mit Foto nach Essenerin

Essen (ots) - 45357 E.-Dellwig: Seit Sonntag, 19. Mai, wird die 58-jährige Petra S. vermisst. Gegen 14 Uhr ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

27.03.2015 – 12:22

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 150327 - 242 Innenstadt: Handy geraubt

Frankfurt (ots)

Am Mittwoch, den 25. März 2015, gegen 21.00 Uhr, befand sich ein 20-jähriger Frankfurter auf dem Plateau der Konstablerwache und hatte sein Mobiltelefon in der Hand. Hier erschien ein ihm unbekannter Täter, sprach ihn an und forderte die Herausgabe des Gerätes. Als er dies verweigerte, erhielt er von dessen Komplizen einen Faustschlag ins Gesicht, wodurch es den Unbekannten gelang, in den Besitz des Handys zu gelangen. Bevor die Täter mit ihrer Beute, einem iPhone 5c, flüchteten, spuckte der erste Täter seinem Opfer noch ins Gesicht.

Täterbeschreibung:

1.	Täter: 20-25 Jahre alt und etwa 180 cm groß. Kurze, schwarze 
Haare, bekleidet mit schwarzer Nike-Kappe mit einem kleinen silbernen
Logo, schwarzer Nike-Jacke und heller Jeans. Möglicherweise 
Marokkaner.
2.	Täter: Etwa 19 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Etwas fülliger als 
sein Komplize, kurze, schwarze Haare, Pickel im Gesicht, ebenfalls 
möglicherweise Marokkaner. Bekleidet mit einem weißen Hemd, schwarzer
Wellensteyn-Jacke, hellen Jeans und dunklen Nike-Schuhen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung