Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 141205 - 853 Bockenheim: Trickdiebstahl

Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 4. Dezember 2014, gegen 12.45 Uhr, klingelte es an der Wohnungstür eines Ehepaares (Sie 81 Jahre, Er 77 Jahre) in der Georg-Speyer-Straße.

Vor der Tür standen zwei Frauen die angaben, für einen Nachbarn 50 EUR hinterlassen zu wollen. Die beiden Frauen betraten nun die Wohnung mit der zusätzlichen Bitte nach einem Zettel, um dem Nachbarn zu dem Bargeld noch eine Nachricht hinterlassen zu können. Das Ehepaar kam den Wünschen nach, musste aber, nachdem die Beiden die Wohnung wieder verlassen hatten, den Verlust ihres Schmuckes aus dem Schlafzimmerschrank feststellen. Der Wert der gestohlenen Gegenstände lässt sich derzeit nicht genau beziffern.

Beide Täterinnen hatten ein südosteuropäisches Erscheinungsbild, eine ist 30-35 Jahre alt mit dunklen Haaren, die andere etwa 45 Jahre alt und dicklich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: