Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

06.09.2013 – 13:23

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130906 - 805 Bundesautobahn 3: Nachtrag zu unserer Meldung 799: Tödlicher Verkehrsunfall; hier: Zeugenaufruf

Frankfurt (ots)

Wie bereits berichtet, ereignete sich gestern um 13.39 Uhr auf der BAB 3 in Fahrtrichtung Köln auf Höhe der Anschlussstelle Frankfurt-Süd ein Verkehrsunfall zwischen einem Reisebus und dem VW Bus eines Krankentransportdienstes.

Dabei wurde eine 74 Jahre alte Frau, die in einem Krankenfahrstuhl saß, der sich in dem VW Bus befand, getötet. Durch den Aufprall auf den Reisebus löste sich der Sicherheitsgurt, die Seniorin wurde nach vorn geschleudert und erlitt schwere Verletzungen, an denen sie kurz darauf im Krankenhaus verstarb.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiautobahnstation Frankfurt (Tel. 069 / 755-46400) in Verbindung zu setzen.

(Rüdiger Reges, Tel. 069 / 755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main