Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130404 - 315 Flughafen: Raub einer Tasche

Frankfurt (ots) - Eine 42-jährige Reisende aus Brasilien wurde am Mittwoch, den 3. April 2013, gegen 11.30 Uhr, Opfer eines Räubers. Die Frau befand sich zu dem genannten Zeitpunkt am Flughafen im Terminal 1. Dort, auf einer Treppe, versuchte der Räuber zunächst ihr die Handtasche zu entreißen, was aufgrund der Gegenwehr jedoch misslang. Nachdem er die Frau zu Boden gestoßen hatte, griff er sich eine mitgeführte größere Tasche der Marke Louis Vuitton und rannte damit davon. In der Tasche befanden sich nach Angaben der Geschädigten etwa 3.000 EUR Bargeld, ein Paar schwarze Stiefel sowie brasilianische Identitätspapiere. Der Täter wird beschrieben als etwa 32 Jahre alt und nur etwa 150 cm groß. Eventuell Spanier, von dünner Gestalt. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: