Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

04.09.2012 – 13:30

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120904 - 1110 Frankfurt-Höchst: Schwerverletzter Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw - Zeugen gesucht!

Frankfurt (ots)

Bei einem Verkehrsunfall, der sich gestern um 17.50 Uhr auf der Bolongarostraße ereignete, wurde ein 37 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete mit einem BMW 5er Kombi von der Unfallstelle.

Der Kradfahrer fuhr auf der Bolongarostraße in Richtung Nied. Aus der Gegenrichtung kam ihm der BMW entgegen, der mehrere Fahrzeuge überholte, dabei auf dem Gleiskörper der Straßenbahn fuhr und unmittelbar vor dem Motorrad über eine Sperrfläche nach links auf ein Firmengelände abbog.

Hierbei erfasste der Pkw das Suzuki-Motorrad. Der 37-jährige wurde etwa zehn Meter weit auf die Straße geschleudert. Der Unfallfahrer wendete auf dem Firmengelände, fuhr an dem Verunglückten vorbei und raste in Richtung Nied davon.

Der Motorradfahrer erlitt Prellungen und Schürfwunden am ganzen Körper sowie einen Sehnenriss am Daumen. Er wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

An der Suzuki Hayabusa entstand Totalschaden in Höhe von mehreren tausend EUR.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen dunkelblauen BMW Kombi der 5er-Reihe (Baureihe E 61, Baujahr 2003-2010). Er ist im Bereich der vorderen Stoßstange und der Nebelscheinwerfer beschädigt.

In dem Wagen sollen vier Personen gesessen haben.

Die Frankfurter Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können oder denen das flüchtige Fahrzeug aufgefallen ist. Sie werden gebeten, sich mit dem 17. Polizeirevier (069-755 11700) in Verbindung zu setzen. (Rüdiger Reges, 069-755 82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main