Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

21.08.2012 – 13:49

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120821 - 1059 Sossenheim: Mann von fahrendem Pkw gestürzt

Frankfurt (ots)

Ein bislang unbekannter Mann ist am späten Abend gegen 21.45 Uhr im Sossenheimer Weg von einem fahrenden Pkw auf die Fahrbahn gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden.

Zeugenangaben zufolge, soll sich der Mann einige hundert Meter vorher an der Beifahrerseite des Pkw geklammert haben. Wie es zu dieser Situation kam ist bislang unklar. Der silberne Pkw, ein Ford Fiesta mit polnischen Kennzeichen, flüchtete mit drei Personen besetzt in Richtung Höchst und konnte auch im Rahmen einer groß angelegten Fahndung nicht entdeckt werden.

Nach Lautsprecherdurchsagen und intensiven Ermittlungen in der Nachbarschaft wurde bekannt, dass der Ford aus einer Tiefgarage im Bereich des ehemaligen Mohageländes losgefahren war. Hier wollen Passanten Streitereien zwischen den Personen im Wagen und dem verletzten Mann gesehen haben. Dabei ergaben sich erste konkrete Hinweise auf den flüchtigen Pkw sowie dessen Halter.

Heute Vormittag gelang es drei Tatverdächtige, die vermutlich in dem Pkw saßen, im Bereich des Hauptbahnhofes Frankfurt vorläufig festzunehmen. Ebenfalls konnte inzwischen der flüchtige Ford Fiesta aufgefunden und sichergestellt werden.

Die Gesamtumstände sind aktuell noch sehr undurchsichtig. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Derzeit wird von einem versuchten Tötungsdelikt ausgegangen. Der Verletzte schwebt weiterhin in Lebensgefahr.

Aktuell werden mehrere Zeugen und die Tatverdächtigen polizeilich vernommen.

Nähere Angaben sind seitens der Polizei heute nicht mehr zu erwarten.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main