Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

06.08.2012 – 15:51

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120806 - 1003 Frankfurt-Praunheim: Räuberische Erpressung

Frankfurt (ots)

Knapp 3.500.- Euro Bargeld sowie einen Kfz-Schlüssel erbeutete ein bislang unbekannter Täter in den heutigen frühen Morgenstunden bei einer räuberischen Erpressung in einem Autohaus an der Heerstraße. Er konnte anschließend unerkannt flüchten.

Nach den bisherigen Ermittlungen betrat der Unbekannte gegen 02.40 Uhr mit einer Schusswaffe die Pförtnerloge und ließ sich mit den Worten: " Überfall, Geld her, Schlüssel her..." Bargeld und die Kfz-Schlüssel eines auf dem Gelände der Firma abgestellten Transporters aushändigen. Nachdem er alles in einer mitgebrachten Rewe-Plastiktüte verstaut hatte, trat er die Flucht in Richtung Stierstädter Straße an.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung und Fluchtwegabsuche konnte die Rewe-Tüte - allerdings leer - aufgefunden werden.

Die Ermittlungen dauern an.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell