PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

13.07.2012 – 11:49

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120713 - 908 Frankfurt-Höchst: Zwei Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Frankfurt (ots)

Mit schweren Verletzungen mussten gestern Abend, gegen 18.25 Uhr, zwei Radfahrer nach einem Unfall in Krankenhäuser verbracht werden.

Die beiden 43 und 49 Jahre alten Männer waren mit ihren Rennrädern auf dem Radweg parallel der Höchster Farbenstraße in Richtung Sindlingen unterwegs. An einer Engstelle des Radweges - etwa in Höhe der Laterne 67 - verlor der 49-Jährige beim Überfahren einer durch eine Baumwurzel verursachten Aufwölbung im Asphalt die Kontrolle über sein Rad und stürzte auf den Boden. Der ihm folgende 43-Jährige konnte nicht mehr ausweichen oder abbremsen und stürzte ebenfalls.

Der an den beiden Rädern entstandene Schaden wird auf insgesamt 2.500 EUR beziffert. (Manfred Vonhausen, 069-755 82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main