Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

01.04.2012 – 10:48

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120401 - 454 Frankfurt-Seckbach und Riederwald: Sachbeschädigungen an dreizehn Fahrzeugen

Frankfurt (ots)

In der Zeit von Freitag, 21.45 Uhr, bis Samstag, 09.45 Uhr, wurden insgesamt dreizehn Autos im Bereich der Hochstädter Straße und der Gwinnerstraße durch bislang unbekannte Täter zum Teil erheblich beschädigt.

In der Gwinnerstraße waren vier Fahrzeuge betroffen, wobei der Fahrzeugtyp offenbar keine Rolle spielte (Opel, Renault, VW, Wohnmobil). An allen Fahrzeugen wurden die Scheiben eingeschlagen oder beschädigt. In einem Fall wurde der Inhalt eines Feuerlöschers in den Innenraum entleert.

Bei den neun Fahrzeugen (3 VW, Seat, Peugeot, Ford, Fiat, Mazda, Dacia) im Bereich der Hochstädter Straße wurde der Lack zerkratzt.

Der Gesamtschaden wird auf etwa 14.500 EUR geschätzt.

Die Polizei bittet Zeugen, die in der Tatzeit Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Vorfall in Verbindung stehen könnten, sich mit dem 6. Revier in Verbindung zu setzen (Tel. 069 / 755-10600). (Rüdiger Reges, Tel. 069/755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell