Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

07.02.2001 – 12:16

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010207 Pressemitteilungen, Polizeipräsidium Frankfurt am Main

      Frankfurt (ots)

010207 - 0154 Bockenheim: Autos
beschädigt - Polizei sucht Zeugen

    In der Nacht zum vergangenen Dienstag wurden in Bockenheim zahlreiche Pkw beschädigt. Bislang unbekannte Täter hatten in der Schloßstraße 6 sowie in der Sophienstraße 4 Autos beschädigt, indem sie entweder die Außenspiegel abrissen oder Plastikverkleidungen im Frontbereich zertrümmerten bzw. an einigen Wagen den Lack zerkratzten. Der bislang festgestellte Gesamtsachschaden liegt bei über 10.000,-- DM.

    Im Zusammenhang mit den Straftaten ist das zuständige 13. Polizeirevier auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Insbesondere suchen die Beamten einen Mann und eine Frau, die in der Tatnacht die Besatzung eines Streifenwagens ansprachen und sie auf die Beschädigungen hinwiesen. Die beiden Personen entfernten sich anschließend, ohne ihre Personalien zu hinterlassen.     Die beiden sowie auch eventuelle weitere Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 069/755-1300 mit dem 13. Polizeirevier in Verbindung zu setzen. (Karlheinz Wagner/-8014)


010207 - 0155      Bockenheim:  Exhibitionist aufgetreten

    Am Dienstag, dem 06. Februar 2001, gegen 22.25 Uhr waren zwei Frauen im Alter von 20 und 21 Jahren zu Fuß unterwegs in der Sophienstraße.     In Höhe der Hausnr. 87 nahmen sie einen unbekannten Mann wahr, der sich ihnen mit heruntergelassener Hose näherte. Die beiden Frauen schrien den Unbekannten an und bedrohten ihn mit einem Regenschirm. Daraufhin rannte dieser fluchtartig in Richtung der Leipziger Straße davon. Eine anschließend durchgeführte Nahbereichsfahndung verlief negativ.

    Der Exhibitionist wird beschrieben als etwa 25 Jahre alt und 185 cm groß. Er war insgesamt dunkel gekleidet, trug eine Brille sowie eine dunkle Baseballkappe. Es dürfte sich um einen Deutschen gehandelt haben.

    Sachdienliche Hinweise erbittet die Frankfurter Polizei unter der Telefonnummer 069/755-5138 bzw. 755-5050 (Kriminaldauerdienst). (Manfred Füllhardt /-8015)

    Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder 0177-2146141 (ab 17.00 Uhr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung