Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111215 - 1474 Sachsenhausen: Blumenverkäufer wird Opfer von Trickdieben

Frankfurt (ots) - Um die Tageseinnahmen in Höhe von ca. 125 Euro wurde gestern gegen 20.00 Uhr ein 39-jähriger Mann an seinem Blumenverkaufsstand in der Darmstädter Landstraße gebracht.

Ein schwarzer BMW 5er Kombi hielt an dem Verkaufsstand. Aus dem Auto stiegen drei Männer. Der Fahrer blieb im Fahrzeug. Zwei der Männer lenkten den Verkäufer ab, während der Dritte in einem unbeobachteten Moment in die Kasse griff und das Geld entnahm.

Anschließend stiegen die drei Täter zügig in das wartende Fahrzeug, welches dann in Richtung Neu-Isenburg flüchtete. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben erfolglos.

Der Verkäufer konnte lediglich eine vage Beschreibung von zwei der Täter geben, wonach sie ca. 170 - 180 cm groß, etwa 25 bis 30 Jahre alt und vermutlich nordafrikanischer Abstammung waren.

(Rüdiger Reges, Tel. 069/755 82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: