Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Fulda: Phantombild nach Trickbetrug, bzw. Diebstahl aus Pkw in 36093 Künzell - Belohnung

Phantombild Trickbetrüger

Frankfurt (ots) - Am 07.10.2011, 17.40 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter aus dem Pkw des Geschädigten 70000 Euro Bargeld. Der Geschädigte ist für den Ankauf von Nutzfahrzeugen eines luxemburgischen Lkw-Händlers zuständig und war von dem Täter -unter Vorspiegelung falscher Tatsachen über den tatsächlichen Fahrzeugpreis- zum Gelände eines Künzeller Baustoffhändlers gelockt worden. Nach einem Ablenkungsmanöver gelang es dem Täter, das Geld zu stehlen und unerkannt zu flüchten. Vom Täter, der Bezug nach Frankfurt am Main und Köln haben dürfte, konnte ein Phantombild erstellt werden.

Die Person wird wie folgt beschrieben:

   - Deutscher mit Migrationshintergrund (u.U. Türkei)
   - 38-40 Jahre alt
   - 170 cm groß
   - dunkle Augen
   - glattrasiert
   - schwarze kurze und nicht gelockte Haare
   - leicht gekrümmte Nase
   - normale Statur
   - akzentfreies deutsch sprechend 

Bekleidung der Person:

   - dunkle Schildmütze
   - anthrazitfarbene Jacke mit Kragen; auffällig ist hier, dass sie 
     mit Reißverschluss und Knöpfen verschließbar war
   - führte eine Leder-Herrenhandtasche mit
   - insgesamt seriöse Erscheinung 

Phantombild des Täters

Auslobung:

Die Polizeistation Fulda bittet um Ihre Mithilfe. Wer kann Hinweise auf die Identität des Tatverdächtigen geben? Für sachdienliche Hinweise, die zu einer Aufklärung der Straftat führen, wurde eine Belohnung von 1000EUR ausgesetzt. Polizeistation Fulda Severingstraße 1-6 36041 Fulda DEG-Fahrzeuggruppe Kraus, POK Tel.: 0661/105-2251

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: