Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0049 --Nachtrag: Foto der vermissten 13-Jährigen--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Osterholz Zeit: 17.01.2019, 07:30 Uhr Anbei das Foto der vermissten ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

03.12.2000 – 12:43

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 001203 - 1531 Sachsenhausen: Fußgänger schwer verunglückt (Teil 7 v. 10)

    Frankfurt (ots)

    Das Nichtbeachten der roten Fußgängerampel dürfte Ursache für einen schweren Verkehrsunfall gewesen sein, der sich in der Willemer Straße im Bereich Affentorplatz im Stadtteil Sachsenhausen am 02.12., gegen 12:15 Uhr ereignete. Hier befuhr zum Unfallzeitpunkt ein 30-jähriger Frankfurter mit seinem VW-Golf die Willemer Straße in Richtung Dreieichstraße, als ein 75-jähriger kroatischer Tourist den Fußgängerüberweg betrat. Dabei wurde der alte Mann auf die Motorhaube des Fahrzeuges aufgeladen und gegen die Windschutzscheibe mit dem Kopf geschleudert, bevor er zu Boden stürzte. Mit Verdacht auf Schädelhirntrauma erfolgte wenig später sein Abtransport in das Krankenhaus Sachsenhausen. Lebensgefahr besteht für ihn nicht. (Jürgen Linker /-8044).

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main