Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

23.02.2010 – 12:09

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 100223 - 0249 Frankfurt-Gallus: Festnahme nach Einbruchdiebstahl

    Frankfurt (ots)

Beamte des 16. Polizeirevieres nahmen am Sonntag, den 21. Februar 2010, gegen 20.45 Uhr, auf dem Gelände einer Firma in der Schmidtstraße einen 29-jährigen Wohnsitzlosen fest. Der Festnahme ging ein Einbruchsdiebstahl in die Büroräume besagter Firma voraus. Der Festgenommene führte bei seiner Festnahme neben diversem Einbruchswerkzeug auch 958,66 EUR Bargeld in Münzten und Scheinen mit sich. Der Festgenommene wollte sich zum Sachverhalt nicht äußern. Durch den Haftrichter wurde Haftbefehl gegen den 29-Jährigen erlassen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell