Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 000602 - Nachmittagsmeldung Polizeipressestelle Frankfurt am Main

    Frankfurt (ots) - Nachmittagsmeldung

000602 - 0689 Sachsenhausen: Versuchtes Tötungsdelikt

    Wegen des Verdachts der versuchten Tötung nahmen Polizeibeamte in den heutigen Nachmittagsstunden gegen 14.20 Uhr einen 63jährigen Obdachlosen im Bereich des Deutschherrnufers fest. Dem Mann wird vorgeworfen, kurz vor seiner Festnahme im Verlauf eines Streites einen bislang unbekannten Mann, der ebenfalls dem Obdachlosenmileu zugerechnet wird, niedergestochen zu haben. Passanten hatten die Polizei über Notruf verständigt.

    Wie die bisher durchgeführten Ermittlungen ergaben, saßen die beiden Männer in Höhe Deutschherrnufer - unterhalb der Jugendherberge «Haus der Jugend» - am Mainufer und angelten. Aus bislang noch nicht geklärter Ursache gerieten die beiden Männer in Streit. Im weiteren Verlauf schubste das spätere Opfer den 63jährigen dann in den Main. Nachdem dieser wieder ans Ufer zurückgeklettert war, nahm er ein Messer und stach unvermittelt auf den Unbekannten ein, der unterhalb des Herzens getroffen wurde.     Nach einer notärztlichen Behandlung vor Ort wurde der Mann zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Über seinen gegenwärtigen Gesundheitszustand ist nichts bekannt. (Karlheinz Wagner/-8014)

    Bereitschaftsdienst: Karlheinz Wagner, Telefon 06107-3913 oder 0177-2369778 (ab 17.00 Uhr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: