PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

12.07.2009 – 12:32

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090712 - 876 Frankfurt-Innenstadt: Schwerer Verkehrsunfall

Frankfurt (ots)

Ein 18-jähriger Frankfurter befuhr am Samstag,
den 11. Juli 2009, gegen 05.10 Uhr, mit einem Porsche 911 die 
Bleichstraße in Richtung Seilerstraße. Vermutlich aufgrund überhöhter
Geschwindigkeit kam er in einer Rechtskurve nach links von der 
Fahrbahn ab, prallte zunächst gegen einen Betonpfahl und schließlich 
gegen eine Betonwand. Hierbei überschlug sich der Wagen und rutschte 
auf dem Dach gegen einen Stahlpoller. Der 18-jährige Fahrer wurde 
durch die Feuerwehr schwerverletzt aus dem Fahrzeug geborgen. Seine 
beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt und konnten sich selbst 
befreien. Zur Beobachtung wurden auch sie in ein Krankenhaus 
verbracht. Der Fahrer verblieb stationär.
An dem Porsche entstand wirtschaftlicher Totalschaden.
(Manfred Füllhardt, 069-75582116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm





Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Storys aus Frankfurt