Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090703 - 840 Frankfurt-Bockenheim: Mutmaßliche Geschäftseinbrecher

    Frankfurt (ots) - Auf frischer Tat sind heute in den frühen Morgenstunden zwei mutmaßliche Geschäftseinbrecher im Alter von 31 und 40 Jahren in einem Tabakladen nahe der Bockenheimer Warte festgenommen worden.

    Das zuständige 13. Polizeirevier war gegen 03.15 Uhr von einem Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens alarmiert worden, nachdem dort ein Einbruchsalarm aufgelaufen war. Daraufhin rückten mehrere Funkstreifenbesatzungen aus und umstellten das fragliche Objekt.

    Offensichtlich waren die Täter von einem Gerüst, das an dem Haus angebracht war, auf das Dach gestiegen, hatten dieses gewaltsam geöffnet und waren so ins Innere des Tabakladens gelangt. Dort wurden die beiden verhinderten wohnsitzlosen Diebe von den Beamten überrascht und ließen sich widerstandslos festnehmen. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: