Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090618 - 777 Zeilsheim: Auto erfasst Fußgänger

    Frankfurt (ots) - Ein bislang nicht identifizierter Fußgänger ist in den gestrigen späten Abendstunden auf der West-Höchster-Straße in Zeilsheim von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

    Ein 21-jähriger Autofahrer aus Hofheim war gegen 22.40 Uhr auf der West-Höchster-Straße mit einem Pkw Audi 80 in Richtung Hofheimer Straße unterwegs, als er kurz hinter der Einmündung Braunschweiger Straße einen Fußgänger erfasste, der plötzlich zwischen geparkten Fahrzeugen hindurch auf der Straße gelaufen war. Der Hofheimer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, erfasste den Mann, der danach durch die Luft geschleudert wurde und schließlich gegen die Heckscheibe eines am Fahrbahnrand abgestellten Pkw prallte. Mit schweren Kopfverletzungen musste der Fußgänger zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Bislang konnte der Mann noch nicht identifiziert werden, da er keinerlei Ausweispapiere mit sich führte.

    (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: