Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090408 - 0510 Bergen-Enkheim: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Auf rund 75.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall in Bergen-Enkheim entstand. Eine Person wurde leicht verletzt.

    Gegen 16.40 Uhr war ein 16-Jähriger mit einem landwirtschaftlichen
Zug auf der         B 521 im Bereich der Nordumgehung in Richtung
Vilbeler Landstraße fahrend aus bislang ungeklärter Ursache in die
Bankette geraten. Beim Versuch das Gespann wieder auszurichten,
geriet es ins Schleudern, kippte um und blieb quer zur Fahrbahn
liegen. Der 16-Jährige wurde dabei leicht verletzt und wurde mit
einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus
gebracht.

    Wegen der Bergungsmaßnahmen musste die B 521 bis etwa 20.00 Uhr komplett gesperrt werden.

    (Karlheinz Wagner, Telefon 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: