Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090303 - 0265 Frankfurt-Ostend: Einbrecher von Mieter überrascht

    Frankfurt (ots) - Am Abend des 01. März 2009, gegen 19.00 Uhr, verübte ein bisher unbekannter Täter zwei Wohnungseinbrüche in Mehrfamilienhäuser in der Brüder-Grimm-Straße.

    In beiden Fällen verschaffte er sich Zutritt zu den Erdgeschosswohnungen, indem er die Balkontüren aufhebelte. Aus einer der Wohnungen entwendete er zwei Laptops, einen Flachbildschirm, einen MP 3 Player sowie mehrere Flaschen Parfüm. Das Diebesgut bunkerte er zunächst in einer Nike-Sporttasche unter einem Balkon.

    Als er in die zweite Wohnung einbrach wurde er von dem dort anwesenden Mieter überrascht und ergriff sofort die Flucht.

    Der Einbrecher wird als etwa 50 - 60 Jahre alt und ca. 190 cm groß beschrieben. Er soll komplett schwarz gekleidet gewesen sein.

    Fahndungsmaßnahmen verliefen bis jetzt erfolglos. (Manfred Vonhausen, 069-75582113)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: