Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090225 - 0242 Höchst: 30.000,- Euro Sachschaden durch Graffiti

    Frankfurt (ots) - Alles in allem 25 Häuser wurden in der Innenstadt von Frankfurt- Höchst durch Farbschmierereien beschädigt, wodurch insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000,- Euro entstanden ist.

    Die Sachbeschädigungen wurden zwischen Samstagabend und Dienstagmorgen durch die bis jetzt unbekannten Täter begangen. Die Taten werden durch die Arbeitsgruppe "Graffiti" der Frankfurter Polizei bearbeitet.

    (Alexander Löhr, 069/ 755- 82117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: