PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

25.02.2009 – 11:45

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090225 - 0238 Frankfurt-Stadtgebiet: Verkehrskontrollen

    Frankfurt (ots)

Eine positive Bilanz kann die Frankfurter Polizei anlässlich ihrer Verkehrskontrollen zur Hochzeit des Faschings ziehen. An keiner Stelle kam es zu erwähnenswerten Vorkommnissen. Auch der gestrige Faschingszug in Heddernheim verlief aus polizeilicher Sicht störungsfrei.

    An den meisten Kontrollstellen zeigten die Verkehrsteilnehmer Verständnis für die durchgeführten Alkoholkontrollen. Lediglich ein Fahrer konnte dieses nicht aufbringen, was vielleicht an den gemessenen 1,2 Promille lag. Festzustellen war, dass viele Taxen alkoholisierte Personen beförderten bzw. ein Fahrer ausgedeutet wurde, der den Privatwagen nüchtern nach Hause steuerte.

    (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell