Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080802 - 0889 Frankfurt: Randalierer bei Fußballspiel

    Frankfurt (ots) - Am Rande des Testspiels zwischen dem FSV Frankfurt und dem Halleschen FC kam es am gestrigen Abend zu Auseinanderssetzungen mit den Fans des Halleschen FC.

    Schon bei der Ankunft mit einem Bus auf dem Parkplatz Gleisdreieck wurde den Polizeikräften aggressives Verhalten durch die offenkundig angetrunkenen Halleschen Fans entgegengebracht.  So wurden die Beamten angepöbelt und mit Bierflaschen beworfen. Bereits hier kam es zur vorläufigen Festnahme von zwei Personen.

    Während des Spiels warfen FC-Fans zu Beginn der zweiten Halbzeit 10 Böller auf den Spielfeldrand. Ein Tatverdächtiger konnte identifiziert werden.

    Nach Spielende griffen erneut Fans beim Verlassen des Gästeblocks nicht nur Polizeibeamte an, sondern nun auch Ordner und Sanitäter. Nur mit Schlagstock- und Pfeffersprayeinsatz konnten die Angriffe abgewehrt werden.

    Insgesamt wurden 11 Personen vorläufig festgenommen, die nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen wurden. Gegen die Personen wurden Strafanzeigen u. a. wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung, Pyrotechnik, erstattet.

    Die Fans des FSV Frankfurt waren ausschließlich fußballorientiert.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: