Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080615 - 0714 Eschersheim: Ruhestörung endet mit Angriff auf Polizeibeamte

    Frankfurt (ots) - Ausgehend von einer Ruhestörung am frühen Samstagmorgen, den 14.06.2008 gegen 04.20 Uhr, waren Beamte des 12. Polizeireviers in die Niedwiesenstraße gefahren. Hier trafen sie auf eine Gruppe junger Menschen. Eine scheinbar alkoholisierte 24-jährige Deutsche aus dieser Gruppe zeigte sich von Beginn an gegenüber den Polizeibeamten aggressiv und verweigerte mit zahlreichen Beleidigungen ihre Personalien. Damit nicht genug schlug, trat und biss sie einen Beamten. Letztlich konnte sie trotz ihres Widerstandes zur Identitätsfeststellung und Blutentnahme zum Revier gebracht werden.

    Der Beamte wurde verletzt und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Er ist derzeit dienstunfähig.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: