Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

05.03.2000 – 15:38

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 000305 - Pressemitteilung, Polizeipressestelle Frankfurt/M.

      Frankfurt (ots)

000305 - 0288 Sachsenhausen: Hohe Beute
bei Einbruchsdiebstahl in Bäckerei

    Bargeld, Schmuck und Uhren im Gesamtwert von rund 79.000 DM stahlen in der Nacht zum heutigen Sonntag bislang unbekannte Täter bei einem Einbruch in eine Bäckerei in Sachsenhausen.

    Ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge drangen die Täter über den Hinterhof in die Backstube ein, indem sie die Doppelflügeltür aufhebelten. Danach brachen sie eine Doppelschwingtür auf und gelangten in die Küche. Anschließend durchsuchten die Eindringlinge sowohl den Verkaufsraum als auch die Küche. Im Anschluß daran gelangten sie ins Büro, in welchem sich der Tresor befindet. Offensichtlich um nicht von außen gesehen zu werden bzw. zum Zwecke des Brandschutzes stellten die Täter zwei Türen vor die Fenster und schweißten anschließend den Tresor auf. Daraus entwendeten die Diebe Bargeld in Höhe von rund 29.000 DM sowie Schmuck und Uhren im Wert von etwa 50.000 DM.     Zur Tatzeit befanden sich keine Bewohner im Haus. Der Diebstahl wurde am Sonntagmorgen gegen 10.45 Uhr bemerkt.(Karlheinz Wagner/-8014)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung