Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

27.03.2008 – 13:00

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080327 - 0371 Frankfurt-Griesheim: Fahrzeugbrände

    Frankfurt (ots)

Zeugen entdeckten am Donnerstag, den 27. März 2008, gegen 00.45 Uhr, auf dem Gelände eines Autohändlers in der Eichenstraße den Brand eines Lkw. Die sofort durch die Zeugen verständigte Feuerwehr fand den brennenden Lkw und noch drei neben ihm stehende und nun ebenfalls brennende Pkw vor. Bei den Fahrzeugen handelte es sich um einen IVECO-Lkw sowie um einen Suzuki Samurai, einen Peugeot 405 Kombi und einen Ford Fiesta.  Die Fahrzeuge brannten komplett aus.

    An einem 5er BMW, einem VW-Sharan, einem Audi A4 sowie einem weiteren IVECO-Lkw entstanden Schmorschäden durch die große Hitzeeinwirkung. Hauptsächlich betroffen waren Kunststoffteile wie Stoßstangen und Beleuchtung.

    Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 80.000 EUR beziffert, Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursachenermittlung dauert zurzeit noch an. Es lässt sich daher noch nicht sagen, ob ein technischer Defekt oder Brandstiftung als Brandursache in Frage kommt. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung