Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080307 - 0284 Bahnhofsgebiet: Schlägerei vor Lokal endet mit Messerstichen

    Frankfurt (ots) - Nachdem eine größere Personengruppe am Samstagmorgen gegen 05.45 Uhr aus einer Kneipe in der Moselstraße rausgeflogen ist, hat sie ihre Streitigkeiten auf der Straße mit Fäusten und Messern fortgesetzt. Die Personen waren aus bisher unbekannten Gründen in dem Lokal in Streit geraten, den sie zunächst verbal und dann mit Handgreiflichkeiten austrugen.

    Im weiteren Verlauf wurden einem 33-jährigen Stuttgarter mehrere Messerstiche in den Hals- und Brustbereich versetzt. Er musste in einem Krankenhaus sofort operiert werden.

    Der Hintergrund der Streitigkeiten sowie die Zahl der Beteiligten sind bisher ungeklärt. Einige Streithähne waren beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: