Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071219 - 1450 Niederrad: Rentnerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

    Frankfurt (ots) - Eine 76-jährige Frankfurterin wurde am frühen Dienstagabend gegen 17.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Bruchfeldstraße tödlich verletzt.

    Die betagte Dame hatte die Bruchfeldstraße in Höhe der Otzbergstraße überqueren wollen und wurde dort von einem Pkw Ford Mondeo, der in Richtung Bürostadt fuhr, frontal erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei erlitt die Rentnerin massive Verletzungen in deren Folge sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der 63-jährige Fahrer des Pkw blieb unverletzt.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: