Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071120 - 1333 Eschersheim: Verdacht der Brandstiftung - Zeugensuche

    Frankfurt (ots) - Zeugen meldeten am 19.11.2007, gegen 17.30 Uhr Feuer in zwei Kellerverschlägen des Hauses Kirchhainer Straße 53.

    Die Bewohner des  4-stöckigen Hauses (13 Wohnungen) waren bereits alle informiert und hatten sich vorsorglich  auf der Straße versammelt. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Zwischenzeitliche Ermittlungen ergaben, dass in zwei Kellerverschlägen abgestelltes Mobiliar vermutlich vorsätzlich in Brand gesetzt wurde. Personen wurden nicht verletzt.

    Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

    Zeugen, die vor 17.30 Uhr irgendwelche verdächtige Wahrnehmungen im dortigen Bereich gemacht haben werden gebeten, sich mit der Polizei in Frankfurt, Tel.. 069-755 52208 oder 069-755 54510 in Verbindung zu setzen.

    (Franz Winkler/069-755 82114)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
Ansprechpartner außerhalb der Arbeitszeit: Nachfragen unter 069/755-33100
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: