Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070920 - 1106 Frankfurt-Sachsenhausen: Unbekannte besprühen Fahrkartenautomaten - Polizei sucht Zeugen

    Frankfurt (ots) - Unbekannte Täter haben an der Straßenhaltestelle Oberschweinstiegschneise einen Fahrkartenautomaten besprüht und ihn dadurch unbrauchbar gemacht. Der Sachschaden wird auf rund 3.000 EUR beziffert.

    Die Polizei war am vergangenen Montag gegen 09.30 Uhr von einem Mitarbeiter der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) informiert worden. Die zum Tatort entsandte Funkstreifenbesatzung stellte fest, dass der oder die Täter den Automaten im Front- und Seitenbereich mit Sprühlack in den Farben braun, grün, rosa, weiß und schwarz besprüht hatten, so dass dieser einem Polizeibeamten ähnelt (braune Hose, grünes Hemd, weiße Mütze, schwarze Pistole und Schlagstock). Außerdem wurde auf der rechten Seite des Fahrkartenautomaten eine Blindenbinde in gelber Farbe mit drei schwarzen Punkten aufgesprüht.

    Zeugen der Sachbeschädigung werden gebeten, sich mit dem zuständigen 8. Polizeirevier unter Telefon 069-75510800 in Verbindung zu setzen. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: