Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070622 - 0721 Unterliederbach: Pkw von Zug erfasst - Pkw-Fahrer getötet

    Frankfurt (ots) - Von einem Zug der Königsteiner Kleinbahn ist am heutigen Vormittag in Unterliederbach ein Pkw erfasst und mehrere Meter weit mitgeschleift worden. Der 85 Jahre alte Pkw-Fahrer aus Frankfurt erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

    Ersten Ermittlungen der 17. Reviers zufolge wollte der 85-Jährige, der sich alleine in dem Fahrzeug befand, gegen 11.25 Uhr mit seinem BMW den unbeschrankten Bahnübergang an der Schmalkaldener Straße in Richtung Elisabethenhof überqueren. Dabei wurde er von der in Richtung Höchst fahrenden Bahn erfasst. Ein alarmierter Notarzt unternahm noch Widerbelebungsversuche, konnte aber das Leben des Frankfurters nicht mehr retten. Fahrgäste in der Bahn wurden nach letzten Informationen nicht verletzt. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden(Karlheinz Wagner/ 069/755-82115).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: