Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070615 - 0688 Ginnheim: Exhibitionist belästigt Frau - Mann lehnt Hilfe ab - Kind verständigt Polizei

    Frankfurt (ots) - Am Donnerstagnachmittag suchte eine 58-jährige Frau den Geldautomaten an einer Postfiliale in der Hügelstraße auf. Bei der Dateneingabe bemerkte sie, dass ein junger Mann unmittelbar hinter ihr stand, weshalb sie ihn bat, etwas zurückzutreten. Diese Bitte quittierte er mit den Worten, "Was willst du denn, Alte?" und fasste sich dabei zwischen die Beine. Die Frau forderte ihn nochmals auf wegzugehen, dem kam er jedoch nicht nach.

    Als sie den Automaten verließ, rief er ihr etwas hinterher, was sie veranlasste, sich noch einmal nach ihm umzudrehen. Dabei stellte sie fest, dass sich der junge Mann inzwischen entblößt hatte und unsittliche Handlungen an sich vornahm. Die 58-jährige schrie jetzt um Hilfe, woraufhin der Täter mit einer weiteren männlichen Person die Postfiliale betrat.

    Besonders schlimm: ein Mann, der von der belästigten Frau um Hilfe gebeten wurde, verweigerte ihr die notwendige Unterstützung und erklärte lapidar, "nichts gesehen" und mit der Sache "nichts zu tun" zu haben.

    Erst ein zufällig vorbeikommender etwa 10 Jahre alter Junge wählte schließlich der völlig aufgelösten Frau die Nummer des Polizeinotrufs. In diesem Moment flüchtete der Täter auf einem Fahrrad.

    Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg.

    Täterbeschreibung: Ungefähr 20 Jahre alt,  etwa 170 cm groß, schlanke Figur, schmales Gesicht, hellbraune Haare, Bürstenschnitt. Er trug eine knielange braune Hose, ein weißes Tanktop und eine Gürteltasche, osteuropäischer Typ.

    Hinweise auf den Täter bitte an das Kommissariat 13, Telefon 069/755-51308, 755-54510 (KDD) oder an jede andere Polizeidienststelle.

    (Manfred Feist / 755-82117)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: