Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

13.02.2015 – 14:33

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Zimmern: Überhitztes Fett und die Folgen

Groß-Zimmern (ots)

Überhitztes Fett in einem Topf hat am Freitag (13.02.2015) gegen 11.15 Uhr in der Chemnitzer Straße für den Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungswagen gesorgt. Ein junger Mann beabsichtigte, sich Pommes zu machen. In der Folge hatte er allerdings das heiße Öl vergessen. Das überhitzte Fett versuchte er dann noch, mit Wasser zu löschen. Hierbei kam es zu einer Verpuffung, bei der der 17-Jährige Verbrennungen an der Hand erlitt. Eine hinzugeeilte 75-jährige Bewohnerin des Hauses wollte dem jungen Mann noch helfen. Sie rutschte allerdings auf Fett und Wasser aus, fiel zu Boden und verletzte sich dabei. Zudem erlitt die Frau vermutlich eine leichte Rauchgasvergiftung. Beide wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen