Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Einbrecher am Werk
Hinweise erbeten

Darmstadt (ots) - Gleich viermal waren Kriminelle am Donnerstag (11.12.2014) in Wohnungen eingebrochen und haben diese nach Wertgegenständen durchsucht. Entkommen konnten die Täter mit Schmuck, Geld, einem Handy und einem Tablet-Computer. Der Schaden, den die Täter hinterlassen haben, beträgt mehrere tausend Euro.

In der Heimstättensiedlung war ein Einfamilienhaus in der Straße "Am Pelz" im Laufe des Tages sowie eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Winkelschneise das Ziel der Diebe. Hier wurden die Kriminellen gegen 17.15 Uhr von Zeugen bei ihrer Diebestour überrascht, konnten aber flüchten. Ein Täter war circa 40 Jahre alt und trug eine graue Mütze sowie eine graue Jacke. Sein Komplize hatte schwarze Haare und trug blaue Kleidung. Beide Männer sollen nach der Tat die Winkelschneide in Richtung Klausenburger Straße gelaufen sein.

Zwischen 19.15 Uhr und 19.45 Uhr waren Einbrecher über ein Hochparterre in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Paul-Wagner-Straße gelangt. Die Kriminellen hatten sich über eine aufgehebelte Balkontür Zugang zu den Wohnräumen verschafft.

Die früh einsetzende Dunkelheit nutzten Kriminelle vermutlich auch, um unerkannt auf die Rückseite eines Einfamilienhauses in der Heinestraße zu gelangen. Nachdem die Täter die Terrassentür aufgebrochen hatten, durchsuchten sie das ganze Haus nach Wertgegenständen. Die Tatzeit lag zwischen 15.00 Uhr und 17.45 Uhr.

In allen vier Fällen suchen die Ermittler des Kommissariats 21/22 der Kriminalpolizei in Darmstadt Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: