Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Drogentest überführt 21-jährigen Brummifahrer

Mörfelden-Walldorf (ots) - Ein 21 Jahre alter Mann muss sich nach einer Verkehrskontrolle am frühen Freitagmorgen (12.12.) in einem Verfahren wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten. Eine Streife hatte den Lastwagenfahrer gegen 3.15 Uhr in der Okrifteler Straße an der Ecke zur Waldstraße gestoppt. Bei der anschließenden Überprüfung fielen den erfahrenen Polizisten deutliche Anzeichen beim Angehaltenen ins Auge, die auf eine Drogenbeeinflussung hindeuteten. Der 21-Jährige, der keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet hat, räumte ein, kürzlich erst einen Joint konsumiert zu haben. Ein Drogentest regierte folglich positiv auf THC, was das Ende der Fahrt für den Brummifahrer bedeutete. Zur Blutentnahme musste er mit zur Wache, wo die Beamten Anzeige erstatteten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: