Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Alsbach/ A 5/ Lorsch/ A67: Zivilfahnder stellen Kath und Marihuana sicher

Alsbach/ Lorsch (ots) - Zwei Männer im Alter von 22 und 24 Jahren müssen sich seit Sonntag (7.12.2014) wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich verantworten. Auf den 24-Jährigen Beifahrer kommt zudem ein Verfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Aufenthalts zu. Das Duo war mit einem Auto auf der Autobahn 5 unterwegs, als Zivilfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen es gegen 17 Uhr im Bereich Alsbach stoppten und kontrollierten. In der Jackentasche des 24-Jährigen und im Fahrzeug entdeckten die Fahnder eine geringe Menge Kath, welche sie anschließend sicherstellten.

Auch auf der Autobahn 67 wurden die Zivilfahnder fündig. Bei einer Kontrolle eines auf der Rastanlage Lorsch geparkten Autos fanden die Beamten im Kofferraum eine geringe Menge Marihuana. Da alle, außer einem 22 Jahre alten Fahrer, den gemeinsamen Besitz einräumten, kommt auf jeden einzelnen der jungen Männer im Alter von 20,21,22 und 23 Jahren nun ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Laura Hartmann
Telefon: 06151/969-2423 o. mobil 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: laura.hartmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: