Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Riedstadt: Autoaufbrüche im Schutze der Nacht
Zeugen gesucht

Riedstadt (ots) - Mit einem Lenkradairbag, drei fest eingebauten Navigationssystemen und einem Bordcomputer machten sich Diebe nach vier Autoaufbrüchen in der Nacht zum Freitag (05.12.) aus dem Staub. Zeugen entdeckten die eingeschlagenen Seitenscheiben der geparkten, hochwertigen Autos zwischen 7 Uhr und 8.30 Uhr am Morgen und verständigten die Polizei. Die Fahrzeuge waren seit dem Vorabend in der Brienner Straße und im Brückenwiesenweg im Ortsteil Wolfskehlen sowie in der Walter-Rathenau-Straße und im Forstweg im Ortsteil Crumstadt abgestellt. Nach Entriegeln des Autos und Eindringen in den Innenraum hatten es die Kriminellen bei ihren Taten auf die hochwertigen Fahrzeugteile abgesehen und flüchteten mit ihrer Beute. Deren Wert wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Aufgrund der Tatbegehung sowie örtlichen und zeitlichen Übereinstimmung gehen die Fahnder von denselben Tätern aus. Die Kriminalpolizei (K 21/22) in Rüsselsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06142/696-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: