Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Nauheim: dreister Langfinger schleicht sich in Backstube/ Angestellte übergeben Dieb der Polizei

Nauheim: (ots) - Ein 41 Jahre alter Mann ist am Dienstag (12.11.) gegen 16.25 Uhr in einer Bäckerei in der Hügelstraße von den Angestellten beim Stehlen einer Geldbörse erwischt und der Polizei übergeben worden. Der Mann hatte sich um die Verkaufstheke herum in die Backstube geschlichen und wollte dort die Börse einer Mitarbeiterin an sich nehmen. Als er dabei entdeckt wurde, rannte er weg. Die Mitarbeiter fingen ihn allerdings rasch ein und verständigten die Polizei. Dort war der drogenabhängige Mann kein Unbekannter. Gegen den in Bassenheim (Landkreis Mayen-Koblenz) wohnenden Mann bestand noch ein Haftbefehl wegen Diebstahls. Zudem steht der 41-Jährige im dringenden Verdacht, im Oktober eine Scheckkarte an einer Tankstelle in Leeheim gestohlen zu haben. Mit der Karte hatte er dann in Dornheim etwa 2000 Euro Bargeld an einem Geldautomaten abgehoben. Der Mann kam später in die Haftanstalt nach Weiterstadt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: