Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Taxifahrer mit Spielzeugwaffe bedroht
Täter flüchtet

Darmstadt (ots) - Ein derzeit noch unbekannter Täter versuchte am frühen Samstagmorgen (02.11.) einen Taxifahrer auszurauben. Nach ersten Ermittlungen nahm der 53-jährige Fahrer den Unbekannten gegen 4.40 Uhr am Taxistand vor dem Kaufhaus "Kaufhof" in der Rheinstraße auf und fuhr ihn in die Heinrichstraße. Auf dem Parkplatz des dortigen "Rewe" Supermarktes endete die Fahrt. Beim Aussteigen zückte der Räuber eine Pistole und forderte Bargeld. Der Taxifahrer erkannte, dass es sich bei der "Tatwaffe" um eine Spielzeugpistole handelt und fuhr davon. Der Ganove entkam trotz der sofort eingeleiteten Fahndung.

Er war zwischen 22 und 24 Jahre alt, schlank und rund 1,70 Meter groß. Er hatte blonde Haare, einen Dreitagebart und trug einen beigen Kapuzenpullover. Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen können sich unter der Rufnummer 06151/969-0 mit den Fahndern der Ermittlungsgruppe Darmstadt City in Verbindung setzen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: sebastian.trapmann@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: