Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 22-Jähriger wurde rücklings niedergeschlagen und beraubt

Darmstadt (ots) - Ein 22-jähriger Mann ist in der Nacht zum Sonntag (6.10.2013) gegen 1 Uhr Am Breitwiesenberg von einem noch unbekannten Täter rücklings niedergeschlagen und anschließend seiner Geldbörse und seines Mobiltelefons beraubt worden. Der junge Mann war kurz zuvor mit dem F-Bus aus der Innenstadt an der Haltestelle Spessartring angekommen. Auf dem Gehweg Am Breitwiesenberg erhielt er dann plötzlich von hinten einen Schlag auf den Kopf, stürzte und erhielt mehrfach Tritte gegen den Körper. Der männliche Täter durchsuchte ihn, nahm ihm Geldbörse und Handy ab und flüchtete. Nach Hilferufen des Geschädigten gingen gegen 1.30 Uhr mehrere Anrufe bei der Polizei ein. Eine Fahndung verlief bislang noch erfolglos. Die Polizei in Darmstadt (EDC) ermittelt. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 06151/969 0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: